Smart-Life App

Wieso wird der Zugriff auf die folgenden Punkte benötigt?

Geräte- und App-Verlauf

Somit kann das Smartphone erkennen, welche Version Ihre App hat und diese automatisch (oder manuell) Updaten, sobald Ihre Version nicht mehr die aktuellste ist. Es erscheint dann ein Hinweis.

Standort

Um den Effekt „Tageslicht“ bei der Birne/Kerze zu simulieren, wird der genaue Standort benötigt. Der Weißton der Birne/Kerze verändert sich dann passend zur Helligkeit draußen.

SMS

Hiermit wird ermöglicht, dass die Birne/Kerze bei einer eingehenden SMS/MMS blinkt.

Fotos/Medien/Dateien

Dadurch wird ermöglicht, dass Sie exakt den Farbton, der sich auf einem Ihrer Fotos befindet, mit der Birne/Kerze einstellen können.

Mikrofon

Diese Funktion wird benötigt, um die Musik-Viualisierung nutzen zu können. Die Farbe der Birne/Kerze verändert sich dann zur Musik.

WLAN-Verbindungsinformationen

Damit bei eventuellen Problemen Fehlerberichte an uns als Hersteller (zur Fehlerbehebung) verschickt werden können, werden die WLAN-Verbindungsinformationen benötigt. Diese hilft uns bei der Fehlerbehebung enorm.

Informationen zur Bluetooth-Verbindung

Da die App mittels Bluetooth mit den Smart-Life Geräten verbunden wird, muss diese Verbindung überprüft werden.

Außer dem funktioniert die Näherungsfunktion nur, wenn Bluetooth eingeschaltet ist.

Geräte-ID & Anrufinformationen

Hiermit wird ermöglicht, dass die Birne/Kerze bei einem eingehenden Anruf blinkt.

Hinweis:

Es werden keine Benutzerdaten an Dritte weitergegeben!

Smarte-Birne.de / Smarte-Kerze.de

Wie weit ist die Bluetooth-Reichweite?

Die Reichweite beträgt im Normalfall 15 Meter. Beachten Sie hierbei, dass es sich bei Bluetooth um eine Sichtverbindung handelt (geht nicht durch Wände!).

Wie viele smarte Birnen können gleichzeitig über eine App gesteuert werden?

Es können insgesamt 10 Geräte zur gleichen Zeit mit unserer App gesteuert werden.

Kann eine Birne gleichzeitig von mehreren Smartphones bedient werden?

Eine Birne kann nur von einem Smartphone aus bedient werden. Möchten Sie ein anderes Gerät zur Steuerung verwenden, müssen Sie die Birne erst vom aktuellen Smartphone entfernen.

Wie viele Zeitplanregeln können für eine smarte Birne gesetzt werden?

Es können bis zu 12 Regeln gesetzt werden.

Wie nutzt man den Anti-Einbrecher-Modus korrekt?

Wurde die Präsenzfunktion (Anti-Einbrecher-Modus) für Ihre Birne eingestellt, so schaltet sich diese innerhalb der definierten Periode willkürlich ein und aus. Dies ist zum Beispiel sinnvoll, wenn Sie im Urlaub sind, da durch diese Anwendung für Fremde der Eindruck entsteht, als sei jemand zu Hause.

Aktivieren Sie die Präsenzfunktion, indem Sie zunächste die gewünschten Birnen in der Geräteübersicht auswählen. Tippen Sie auf der zweiten Seite auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke (über der Farbpalette). Öffnen Sie nun den Punkt „Präsenzfunktion“. Aktivieren Sie diese und definieren Sie die gewünschte Periode (wann die Funktion starten und enden soll). Speichern Sie die Einstellungen anschließend

Was, wenn die smarte Birne nicht gefunden werden kann beim Scannen der App?

Es gibt mehrere Schritte, die Sie befolgen können, sollte die App keine Birne finden:

1. Überprüfen Sie, ob die Birnen angeschaltet ist, wenn NEIN, schalten Sie sie an, wenn JA:

2. Überprüfen Sie, ob das Bluetooth am Smartphone eingeschaltet ist, wenn NEIN, schalten Sie Bluetooth ein, wenn JA:

3. Überprüfen Sie, ob die Birne schon mit einem Smartphone verbunden ist, wenn JA, schalten Sie Bluetooth aus und entfernen Sie die Birne, wenn NEIN:

4. Überprüfen Sie, ob Ihr Smartphone in der Bluetooth Reichweite ist, wenn NEIN, gehen Sie näher an die Birne heran, wenn JA:

5. Starten Sie das Smartphone neu oder schalten Sie die Birne manuell aus und wieder an. Vergewissern Sie sich danach, dass alle Probleme behoben sind und scannen Sie erneut.

Wie aktiviere ich den Alarm für eingehende Anrufe und Nachrichten?

Sie können die Birne so einstellen, dass diese 6 mal blinkt, wenn Sie einen Anruf oder eine Nachricht bekommen.

Wählen Sie zuerst die gewünschte Birne in der Geräteübersicht aus. Tippen Sie auf der zweiten Seite auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke (über der Farbpalette).

Öffnen Sie nun den Punkt „Eingehende(r) Anruf/SMS“ und aktivieren Sie diesen.

Beachten Sie bitte, dass diese Funktion nur mit einem iPhone mit iOS 7+ und Android möglich ist.

Wie erstelle ich eine Szene mit der smarten Birne?

Wählen Sie zuerst die gewünschten Birnen in der Geräteübersicht aus und öffnen Sie das Fenster „Szenen“.

Fügen Sie eine Szene hinzu und wählen Sie die einzelnen Farben und Effekte für die jeweiligen Birnen aus. Danach benennen Sie die Szene nach Wunsch und speichern diese ab.

Sie können die Szene immer wieder bearbeiten, indem Sie den Namen der Szene lange gedrückt halten.

Wird für den Zeitplan eine dauerhafte Bluetooth-Verbindung benötigt?

Nein, es wird keine dauerhafte Bluetooth-Verbindung benötigt. Alle individuellen Zeitpläne usw. werden auf der Birne selbst gespeichert.
Achtung: Bei einem längeren Stromausfall z. B. bleiben die hinterlegten Daten natürlich weiterhin auf der Birne gespeichert.
Man muss die Birne anschließend aber kurz mit der App synchronisieren, damit diese wieder die aktuelle Zeit kennt und somit die gespeicherten Zeitpläne ausführen kann.

Smarter-Stecker.de

Wie weit ist die Bluetooth Reichweite?

Die Reichweite beträgt im Normalfall 15 Meter. Beachten Sie hierbei, dass es sich bei Bluetooth um eine Sichtverbindung handelt (geht nicht durch Wände!).

Wie viele smarte Stecker kann man gleichzeitig in der App steuern?

Es können insgesamt 10 Geräte zur gleichen Zeit mit unserer App gesteuert werden.

Wie viele Zeitplanregeln können gesetzt werden?

Es können bis zu 12 Regeln gesetzt werden.

Wie schalte ich den LED-Ring aus?

Halten Sie hierzu den Namen des gewünschten Steckers in der Geräteübersicht kurz gedrückt. Es erscheint das Feld „Einstellungen“, welches Sie durch antippen bitte öffnen.

Stellen Sie nun den Punkt „LED-Anzeige“ auf „aus“.

Wie ändere ich das Stecker-Symbol?

Standardmäßig wird als Symbol der Stecker angezeigt.

Um auf einen Blick zu sehen, welches Gerät am Stecker angeschlossen ist, können Sie für jeden Stecker ein eigenes Symbol einstellen.

Halten Sie hierzu den Namen des gewünschten Steckers in der Geräteübersicht kurz gedrückt. Es erscheint das Feld „Einstellungen“, welches Sie durch antippen bitte öffnen

Klicken Sie auf Icon und wählen Sie so das entsprechende Symbol, z.B. einen Toaster, eine Lampe, Microwelle etc..

Wie setze ich für den Stecker ein Passwort?

Sie können die Stecker jeweils über ein beliebiges Passwort schützen.

Halten Sie hierzu den Namen des gewünschten Steckers in der Geräteübersicht kurz gedrückt. Es erscheint das Feld „Einstellungen“, welches Sie durch antippen bitte öffnen.

Klicken Sie auf „Passwort ändern“.

Das Standard-Passwort ist 0000. Dieses müssen Sie in der obersten Spalte eingeben.

Geben Sie darunter Ihr gewünschtes Passwort ein und wiederholen Sie es in der untersten Spalte.

Klicken Sie auf Speichern.

Ich habe mein Passwort für den Stecker vergessen! Was nun?

Sie können das Passwort für jeden beliebigen Stecker ganz einfach auf das Standard-Passwort 0000 zurücksetzen.

Dazu müssen Sie den Knopf direkt am Stecker für mindestens 6 Sekunden gedrückt halten.

Danach ist das Passwort wieder 0000 und Sie können, wie oben beschrieben, wieder ein neues Passwort einstellen.

Wird für den Zeitplan eine dauerhafte Bluetooth-Verbindung benötigt?

Nein, es wird keine dauerhafte Bluetooth-Verbindung benötigt. Alle individuellen Zeitpläne usw. werden auf dem Stecker selbst gespeichert.
Achtung: Bei einem längeren Stromausfall z. B. bleiben die hinterlegten Daten natürlich weiterhin auf dem Stecker gespeichert.
Man muss den Stecker anschließend aber kurz mit der App synchronisieren, damit dieser wieder die aktuelle Zeit kennt und somit die gespeicherten Zeitpläne ausführen kann.